Wir führen schwerpunktmässig und in grosser Auswahl Geschichte, Helvetica, Literatur, Kunst, Architektur, Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften.

Bücher Eule - Hier suchen und finden viele Leser ihre Bücher!


Bücher Eule · Antiquariat und Buchhandlung
Rathausgasse 32 · CH-3011 Bern · Schweiz · Suisse · Switzerland
Telefon: 0041 (0)31 311 44 20 · Telefax: 0041 (0)31 311 44 70
E-Mail: info@buechereule.ch

Neu eingetroffen

Bernensia

Die Liste enthält 1594 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
CHF
Umschlag 54807BB Waldvogel, William: Die St. Petersinsel im Bielersee. Bern: Haupt 1949. Gr.-8°. 48 S., zahlreiche sw-Abbildungen, broschiert (Umschlag stockfleckig) (=Berner Heimatbücher ; Nr 39)

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Seeland/Berner Jura

10.00 Bestellen
Umschlag 78207BB Walser, Erasmus: Wohnraum und Familienstruktur am Ende des 19. Jahrhunderts. Bern: Historischer Verein 1979. 8°. S. 113-167, sw-Abbildungen, Broschiert (gut erhalten) (=Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde, Jg. 41 (1979), H. 4)

Angebunden: Kapossy, Bela: Die Sechzehnerpfennige und Medaillen des Äusseren Standes in Bern.

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Numismatik: Bern, Numismatik: Schweiz

16.00 Bestellen
Einband 44377BB Walthard, Karl M./Weigelt, Gertrud/Burri, Adolf: Der Berner Verleger Beat Ludwig Walthard. 1743 – 1802. [Sein Leben u. Werk. Bibliographie]. Bern: Verl. d. Schweizer. Gutenbergmuseums; Bern : H. Lang [in Komm.] 1956. Gr.-8°. 99 S., 1 Titelbild, Illustrationen, franz. broschiert Papier altersbedingt leicht gebräunt; Schutzumschlag leicht befleckt; gut erhalten) (=Bibliothek des Schweizerischen Gutenbergmuseums in Bern ; Nr. 16)

Schlagwörter: Bernensia, Buchhandel/Verlage, Buchwesen, Helvetica

34.00 Bestellen
Umschlag 59439BB Walzer, Pierre-Olivier: Saint Imier. 1979. Gr.-8°. S. 99 – 132, zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen, broschiert (private Widmung des Autors auf Vorsatz; gut erhalten)

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Seeland/Berner Jura

14.00 Bestellen
Umschlag 86952BB Wanderungen und Ferien im Oberemmental. Hrsg. von den Verkehrsvereinen Langnau-Bärau, Signau, Grosshöchstetten, Oberdiessbach, Konolfingen und Biglen. Stalden i. E.: Buchdruckerei Stalden 1926. Kl.-8°. 142 S., zahlreiche sw-Abbildungen und Illustrationen, 1 Faltblatt mit Kartenskizze, Broschiert (Einband mit Gebrauchsspuren; abgegriffen)

Schlagwörter: Bernensia, Emmental, Reisen, Reisen: Schweiz

14.00 Bestellen
Umschlag 6481DB Wappenbuch der burgerlichen Geschlechter der Stadt Bern. Hrsg. von der Burgergemeinde Bern: Burgergemeinde 1932. 2°. IV, 96 Tafeln, 143 S., Leinen in Schuber (private Widmung auf Vortitel; Schuberkanten teilweise angeplatzt und eingerissen; Einband mit leichten Gebrauchsspuren und wenig befleckt; sonst altersgemäss gut erhalten)

Schlagwörter: Bern Stadt, Bernensia, Helvetica, Heraldik, Zünfte

260.00 Bestellen
Umschlag 45657BB Wattenwyl von Diesbach, Eduard von: Geschichte der Stadt und Landschaft Bern. 2 Bände. Schaffhausen: Hurter 1867-1872. 8°. IV, IV, 371; VIII, 324, 2 S., Halbleinen mit umlaufendem Rotschnitt und handschriftlichen Rückenschildchen (teilweise leicht stockfleckig; Kanten leicht beschabt; altersgemäss gut erhalten)

Band 1: 13. Jahrhundert – Band 2: 14. Jahrhundert.

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Mittelalter/Mediävistik, Spätmittelalter

78.00 Bestellen
Umschlag 76391BB Wattenwyl, Eduard von: Die Gesellschaft zum Distelzwang. Ergänzter Neudruck aus dem Berner Taschenbuch auf das Jahr 1865. Bern (1935.) 8°. 30 S., sw-Abbildungen, broschiert (altersgemäss gut erhalten)

Als einzige der heute bestehenden Berner Zünfte und Zunftgesellschaften ist demnach die Gesellschaft zum Distelzwang nicht aus einer Handwerkervereinigung hervorgegangen, sondern war die Gesellschaft der Adligen. Sie nahm in der Rangfolge der Zünfte stets den ersten Platz ein und ihre Angehörigen hatten als einzige das Privileg, noch einer anderen Zunft angehören zu dürfen. Das war für die politische Laufbahn – der Weg zur Spitze des Berner Rates setzte die Mitgliedschaft bei einer der vier Vennerzünfte (Pfistern, Schmieden, Metzgeren, Ober-Gerwern/Mittellöwen) voraus – von ausschlaggebender Bedeutung.

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Zünfte

16.00 Bestellen
Einband 40802BB Wattenwyl, Eduard von: Die Gesellschaft zum Distelzwang. Ergänzter Neudruck aus dem Berner Taschenbuch auf das Jahr 1865. Bern (1935.) 8°. 30 S., sw-Abbildungen, broschiert (altersgemäss gut erhalten)

Als einzige der heute bestehenden Berner Zünfte und Zunftgesellschaften ist demnach die Gesellschaft zum Distelzwang nicht aus einer Handwerkervereinigung hervorgegangen, sondern war die Gesellschaft der Adligen. Sie nahm in der Rangfolge der Zünfte stets den ersten Platz ein und ihre Angehörigen hatten als einzige das Privileg, noch einer anderen Zunft angehören zu dürfen. Das war für die politische Laufbahn – der Weg zur Spitze des Berner Rates setzte die Mitgliedschaft bei einer der vier Vennerzünfte (Pfistern, Schmieden, Metzgeren, Ober-Gerwern/Mittellöwen) voraus – von ausschlaggebender Bedeutung.

Schlagwörter: Bernensia, Helvetica, Zünfte

16.00 Bestellen
Umschlag 84008BB Weber, Berchtold: Historisch-topographisches Lexikon der Stadt Bern. In ihren Grenzen vor der Eingemeindung von Bümpliz am 1. Januar 1919. Bern: Stämpfli 1976. 8°. 320 S., sw-Abbildungen, Privat-Pappband (ohne die beiden Karten; Einband angestaubt; Schnitt wenig befleckt; erste Seiten leicht wasserwellig ohne Textverlust) (=Schriften der Berner Burgerbibliothek)

Schlagwörter: Bern Stadt, Bernensia, Helvetica

38.00 Bestellen
Einträge 1511–1520 von 1594
Seite: 1 · 2 · ... · 149 · 150 · 151 · 152 · 153 · 154 · 155 · ... · 159 · 160
:

ZVAB Buchantiquariat Buch Bücher Eule Roman Wild Webshop

Sie erreichen uns persönlich: Dienstag bis Freitag 11.00 bis 18.30 Uhr, Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr Sonntag und Montag geschlossen.